Hollywood – Traum und Wirklichkeit
Marko Kregel
240 Seiten, 100 Abb., 150 x 220 mm
Februar 2012
19,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-752-9
In den Warenkorb

Hollywood – Traum und Wirklichkeit

Deutsche Regisseure im Studiosystem

Hollywood...  Schon immer übte dieses Wort eine enorme Faszination aus, denn es ist ein Symbol für einen Wunsch, eine Idee. Beinahe jeder, der mit Film und Filmemachen zu tun hat, träumt mindestens einmal, vielleicht auch nur heimlich, von diesem gelobten Ort im Westen der USA.

Hollywood-Filme werden mittlerweile zwar überall auf der Welt gedreht, doch der Name Hollywood bleibt ein wiedererkennbares «Prinzip», «eine Geisteshaltung», wie es James Cameron einmal formulierte. Ein Sammelbecken für Kreative aus aller Welt war Hollywood schon immer: Von Anfang an kamen Filmschaffende dorthin, um einem gemeinsamen Traum zu folgen. Manche kamen aus freien Stücken und versuchten ihr Glück, andere auf Einladung, wieder andere mussten vor Verfolgung und Tod in ihren Heimatländern fliehen.

In diesem Exodus hatten Deutsche schon immer einen hohen Anteil und so ist ihr Stellenwert in der Filmgeschichte Hollywoods nicht zu unterschätzen. Sie haben Hollywood und die Art des dortigen Filmemachens von Anfang an beeinflusst und bis heute ihre Spuren hinterlassen.

Dieses Buch erzählt Hollywood-Geschichten aus der Perspektive von deutschen Regisseuren: Marc Schölermann (Pathology), Lexi Alexander (Green Street Hooligans), Martin Weisz (The Hills Have Eyes 2), Christian Alvart (Antikörper; Pandorum), Josef Rusnak (The Thirteenth Floor; Valerie) und Mennan Yapo (Premonition) geben einen Einblick in das Studiosystem und verschaffen dem Leser einen Blick hinter die Kulissen. So werden Mechanismen des sonst so glamourösen Ortes Hollywood erhellt und entzaubert.

 

TESTIMONIALS

«Informativ, unterhaltsam, lesenswert!» Deadline Magazin

«Spannender Statusbericht.» TV Spielfilm

«Hochinteressanter Einblick in die Arbeit von sechs Regisseuren und zwei sehr verschiedenen Produktionssystemen.» Kriminalakte

«Ein ernüchterndes Buch mit hochinteressanten, tiefgehenden Gesprächen, wie man sie als Bonus auf DVDs und in Magazinen selten findet.» www.dasfantastischemagazin.de

«[Hier] ist viel über das amerikanische, aber auch deutsche Filmsystem zu erfahren. Die Interviews sind (...) interessant zu lesen. Dabei überzeugt vor allem die Offenheit, mit der die sechs Regisseure über ihre Erfahrungen berichten. [Es] ist eine lesenswerte Werkstattgesprächssammlung, die viele Einblicke in die Filmindustrie vermittelt. www.kino-zeit.de

Hollywood - Traum und Wirklichkeit

*

Christian Alvart

*

Josef Rusnak

*

Lexi Alexander

*

Marc Schölermann

*

Martin Weisz

*

Mennan Yapo

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten