Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2011
Hans Messias, Horst Peter Koll
592 Seiten, 150 x 215 mm
März 2012
Buch 22,90 € / E-Book 16,99 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-750-5
In den Warenkorb

   als ePub downloaden für 16,99 €

Lexikon des internationalen Films - Filmjahr 2011

Das komplette Angebot im Kino, Fernsehen und auf DVD/Blu-ray

Für jeden Filminteressierten unverzichtbar: Auch für das Jahr 2011 bietet das Filmjahrbuch für jeden Film, der in Deutschland und der Schweiz im Kino, im Fernsehen oder auf DVD/Blu-ray gezeigt wurde, eine Kurzkritik und zeigt mit klaren Maßstäben inhaltliche Qualität und handwerkliches Können.
Die Rubriken Die besten Kinofilme, Sehenswert 2011 und schließlich die Prämierung von rund 50 besonders herausragenden DVD-Editionen (der Silberling der Zeitschrift film-dienst) machen Lust, den einen oder anderen Film kennenzulernen oder ihn erneut anzusehen.
Das Jahrbuch 2011 trägt der steigenden Zahl von Blu-ray-Editionen in einem eigenen Besprechungsteil Rechnung.
Ein detaillierter Jahresrückblick lässt Monat für Monat die besonderen Ereignisse des vergangenen Filmjahrs Revue passieren.
Der Anhang informiert über Festivals und Preise.
Zugabe: Mit dem Kauf des Buches erwirbt man für sechs Monate die Zugangsberechtigung für die komplette Online-Filmdatenbank des film-dienst im Netz mit über 70.000 Filmen und 220.000 Personen und somit Zugang zu allen Kritiken und Hintergrundinformationen.

Neu: dem Kinder- und Jugendfilm wird ein eigener Schwerpunkt mit einem Übersichtsbericht und Empfehlungen gewidmet.

TESTIMONIALS

«Die inhaltliche Qualität ist schon immer auf Spitzenniveau. (...) Wie immer ein Muss für jeden Fan der bewegten Bilder!» Trendjournal

«Jeder Filmfreund kann sich glücklich schätzen, dass es für den deutschsprachigen Raum das Lexikon des internationalen Films immer noch gibt!» Filmbulletin

«(...) ruft so manchen Filmschatz wieder ins Gedächtnis. (...) Gerade bei den Kinderfilmtipps, aber auch bei den Filmen des Lexikons ist vor allem die Angabe einer Altersempfehlung, welche sich nicht selten von der Angabe der FSK unterscheidet, hilfreich. Gelungen ist weiterhin, dass bei der Auflistung der Festivalgewinner die Begründungen der Jury abgedruckt sind, so dass der Leser einen Eindruck von der besonderen Qualität des jeweiligen Gewinnerfilms erhält. (...) besticht durch seine ungeheure Informations- und Detailfülle, was das Buch zu einem einzigartigen Kompendium des Filmjahres macht, welches in keinem Bücherschrank eines Filmliebhabers fehlen darf.» media-mania.de

«Für jeden Filminteressierten unverzichtbar!» liesmalwieder.de

«Hohe Übersichtlichkeit und Informationsdichte. (...) Für Cineasten unverzichtbar! (...) Optisch überzeugt das Layout durch seine Lesefreundlichkeit, den gestochen scharfen Druck und seine schöne Gestaltung. (...) Alles in allem ein fantastisches Nachschlagewerk und ein definitives Muss für Kinogänger und Filmliebhaber!» Wortstark Literaturkritik

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten