*
Blick aufs Schloss

Schnittstellen

Serienmord im Film

Schnittstellen

Der Autor untersucht die Einfluss- und Rückflussmechanismen zwischen dem Serienmörderfilm und der Kriminalistik, Kunstgeschichte, Zensurgeschichte, Medienwirkungsdebatten und anderer gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Diskurse. Hierzu wird zunächst ...

Stefan Höltgen
29,90 €

Audiovisuelle Metaphern. Zur Körper- und Affektästhetik in Film und Fernsehen

Marburger Schriften zur Medienforschung

Audiovisuelle Metaphern. Zur Körper- und Affektästhetik in Film und Fernsehen

Audiovisuelle Unterhaltungsmedien lösen bei ihrem Publikum Gefühle und körperliche Reaktionen aus, die ihren Konsum für viele erst reizvoll machen. Im medialen Gefüge verschmilzt dabei die sinnliche Qualität der Bilder und Klänge mit komplexen ...

Kathrin Fahlenbrach
34,– €

Doing City

Stadtentstehung anhand von Aktionsfeldern medialer Praktiken am Beispiel New York

Doing City

Die Autorin zeigt am Beispiel der Stadt New York, wie Raum medial vermittelt und generiert wird. Medien lassen eigene Stadtversionen, mediale Artefakte, immaterielle Konstrukte und Counterparts von Stadt entstehen.

Silke Roesler-Keilholz
29,90 €

Dramaturgie im Autorenfilm

Erzählmuster des sozialrealistischen Arthouse-Kinos

Dramaturgie im Autorenfilm

Aus einem guten Drehbuch, lautet eine alte Branchen-Weisheit, kann zwar immer noch ein schlechter Film werden, aus einem schlechten Drehbuch aber niemals mehr ein guter Film. Die meisten Drehbuchratgeber interessieren sich allerdings nur für die klassische Dreiaktstruktur.

Michèle Wannaz
24,90 €

Screen Nightmares. Video, Fernsehen und Gewalt im Film

Marburger Schriften zur Medienforschung [9]

Screen Nightmares. Video,  Fernsehen und Gewalt im Film

In diesem Buch wird Michael Hanekes Darstellung der Medien-Gewalt kontrastiert mit dem Werk anderer international anerkannter Filmemacher, die, so wie er, die Fernseh-Medien und das Video als zentrales, die Erzählung vorantreibendes Element, in ihren ...

Karen A. Ritzenhoff
24,90 €