Smarte Serienfans
Anne Ganzert (Hg.), Isabell Otto (Hg.), Benjamin Schäfer (Hg.)

AugenBlick [78/79]


Dezember 2020
19,90 €
ISBN 978-3-7410-0208-3
In den Warenkorb

Smarte Serienfans

Resistente Praktiken der Teilhabe in Fan-Gemeinschaften

Diese Ausgabe von AugenBlick nimmt Fans und Fandoms in den Blick und fragt, in welchen Situationen und medialen Konstellationen Resistenzen entstehen können oder sichtbar werden. Die Beiträger*innen untersuchen, wie Fan-Praktiken als mediale Praktiken, besonders im Kontext des Smartphones, gefasst werden können. Daraus ergibt sich auch die Frage nach Vorgängen der Gemeinschaftsbildung und -auflösung sowie nach den Identifizierungsprozessen sowie Identitätspolitiken von Fan-Gemeinschaften in digitalen Kulturen. Die theoretischen Überlegungen und Fallbeispiele der Ausgabe beschreiben die Gleichzeitigkeit von In- und Exklusionsmomenten in Fan-Beziehungen, beleuchten transformative Fan-Praktiken im Verhältnis zu ökonomischen Vorstrukturierungen oder (produktiven) Einschränkungen und reflektieren die medialen Bedingungen der Teilhabe an und durch Fan-Praktiken. In den Fallstudien stehen Fan-Praktiken im Fokus, die durch Streaming-Angebote, mobile devices sowie besondere Plattformen und Applikationen ermöglicht und bedingt werden. Durch die breite thematische und methodische Auffächerung von Smartness, Serialität und Fandom in Beispielen von Star Wars über Roller Coaster Tycoon bis hin zu Don‘t F**k with Cats fügt das Doppelheft dem Feld der Fan Studies eine medientheoretische Perspektive hinzu.

Inhalt

Inhalt

Anne Ganzert, Isabell Otto und Benjamin Schäfer
Smarte Serienfans – Resistente Praktiken der Teilhabe in Fangemeinschaften
Zur Einleitung

Henry Jenkins
«Kunst geschieht nicht in der Isolation, sondern in Gemeinschaft»
Kollektive Lernprozesse in Fandoms

Sarah E. Beyvers und Jonathan A. Rose
Deadpool spielt mit sich selbst
Kollektive Urheberschaft, Fanpraktiken und Anspruchsdenken der Deadpool-Filmreihe (2016–)

Vincent Fröhlich
Inspirierter Ungehorsam oder: «Count us!» (Episode 1: Inspiration)
Eine Kontextualisierung von Protest-Praktiken der Fankampagne Save Jericho

Hanns Christian Schmidt
Von Star Wars zu Culture Wars
Worldbuilding, Worldmaking und toxische Fans einer (nicht allzu) weit, weit entfernten YouTube-Galaxie

Sven Stollfuß
We are @DruckAddicts
Social TV und Fan-Engagement am Beispiel der Social Media-Serie Druck

Vincent Fröhlich
Inspirierter Ungehorsam oder: «Count us!» (Episode 2–5: Ungehorsam und seine Folgen)
Eine Kontextualisierung von Protest-Praktiken der Fankampagne Save Jericho

Friederike Merkelbach
YouTube-Gemeinschaften für Fans

Thessa Jensen, Bo Allesøe Christensen und Jacqueline Meintzinger
Positionierung und Kooperationspraktiken in Fanfiktion-Gemeinschaften

Anne Ganzert
Smarte Homeland Fans
Mediale Teilhabe unter den (verschobenen) Bedingungen der TV Fandom

Kim Carina Hebben
Per Mausklick auf Mörderjagd
Zur Konstruktion digitaler Produktionen in der Netflix Doku-Serie Don’t Fuck With Cats

Theresa Gielnik
Whoismrrobot
Fan-Praktiken in Mindgame Serien

Markus Spöhrer
‹…Probably Better Known as SaffronOlive›:
Drei Modi ludischer Serialität am Beispiel von Magic: The Gathering Online

Philip Hauser
«12 Years of Suffering»
Seriell-transformative Fanpraktiken am Beispiel der Roller Coaster Tycoon Reihe

Isabell Otto
Ich werde ein Fan gewesen sein
Zur mimetischen Serialität digitaler Zeitordnungen am Beispiel von «Throwback Thursday»

Lori Morimoto im Interview mit Anne Ganzert
A Fanstudies Soup – Or it’s complicated
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten