*
Conrad Veidt als Cesare in DAS CABINET DES DR. CALIGARI

Carneval der Affekte Eine Genretheorie des amour fou Films

Panorama – Film im Kontext

Carneval der Affekte Eine Genretheorie des amour fou Films

Nicht erst seit der Entdeckung der Kinematographie steht der Themenkreis der wahnsinnigen Liebe im Fokus der künstlerischen Auseinandersetzung. Literatur, Theater und bildende Kunst loten seit der Antike die Untiefen von Liebesbeziehungen aus.

Katrin Bornemann
29,90 €

Images of True Nature

AugenBlick

Images of True Nature

Die Beiträge beschäftigen sich mit Visualisierungsstrategien ökologischer Forschung und der Veränderungen von Bildern beim Transfer von Wissenschaft in Gesellschaft - und zurück. Abhängig vom historischen, kulturellen oder methodischen Kontext werden je andere visuelle Bilder von Natur generiert ...

9,90 €

Medien - Texte - Kontexte

Dokumentation des 22. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums an der Universität Passau

Medien - Texte - Kontexte

Die vorliegende Publikation versammelt die Beiträge des 22. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums und bietet damit einen aktuellen Einblick in unterschiedlichste Gebiete der medienwissenschaftlichen Forschung.

Stephanie Großmann, Peter Klimczak
38,– €

Abenteuer Wirklichkeit

Die Filme von Andreas Dresen

Abenteuer Wirklichkeit

David Lode verfolgt den Weg von Andreas Dresen vom Theaterkind zum anerkannten Filmemacher, analysiert seine Arbeitsweise und lässt ihn selbst in zahlreichen Interviewpassagen zu Wort kommen.

David Lode
19,90 €

Doing City [MSM 14]

Stadtentstehung anhand von Aktionsfeldern medialer Praktiken am Beispiel New York

Doing City [MSM 14]

Die Autorin zeigt am Beispiel der Stadt New York, wie Raum medial vermittelt und generiert wird. Medien lassen eigene Stadtversionen, mediale Artefakte, immaterielle Konstrukte und Counterparts von Stadt entstehen.

Silke Roesler-Keilholz
29,90 €