Kino des Orients
Amin Farzanefar
272 Seiten, Paperback
1., Aufl., Oktober 2004
19,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-89472-392-7

Kino des Orients

Die Beschäftigung mit der Kultur des Orients wird immer wichtiger. Interessante Schlaglichter auf die gesellschaftliche Entwicklung arabischer Staaten und die innere Entwicklung moslemische Protagonisten kann die Betrachtung von Filmen aus dem arabischen Raum werfen.
Ein Buch über eine historisch so dichte, kulturell vielgestaltige und politisch komplexe Region wie den Nahen und Mittleren Osten kann nicht vollständig sein. Amin Farzanefar versucht in einem einleitenden Essay Gemeinsamkeiten des Kino des Orients aufzuzeigen und zeigt viele Facetten des orientalischen Filmschaffens.
Im Hauptteil des Buches werden Schlaglichter auf die Filmgeschichte unterschiedlicher arabischer Länder wie Palästina, Marokko, Iran, Ägypten, Türkei und Alge-rien geworfen. Zugang zu dieser Vielfalt findet der Leser durch Einführungen in die Filmgeschichte des jeweiligen Landes und Interviews mit Filmregisseuren aus diesen Ländern.
So entsteht ein anschauliches und kurzweiliges Panoptikum einer fernen Welt, die gar nicht so fern ist.

TESTIMONIALS

„Das Buch gibt einen guten Überblick über wichtige Filme aus Ägypten, Palästina, dem Maghreb, Afghanistan, dem Iran und der Türke (...)." Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft

„umfassendes und informatives Nachschlagewerk für Freunde der abendländischen Zelluloid-Kultur." Celluloid

„Insgesamt vermittelt das Buch eine facettenreiche Darstellung einer Filmkultur, die besonders hiesigen Kinogängern ein neues, bis dato kaum vermitteltes Bild einer Region gewährt, die augenblicklich oftmals unter falschen Gesichtspunkten im Fokus des weltweiten Interesses steht." Der Schnitt

„Im Zusammenhang mit den Ländern Ägypten, Iran, Türkei, Afghanistan kommt einem ‚Kino' nicht als erstes in den Sinn. Dennoch besitzen diese Länder eine lebendige Film-Kultur. ‚Kino des Orients' wirft einen Blick darauf. In ausführlichen Interviews kommen zahlreiche Filmemacher zu Wort, ergänzt durch Analysen der Werke." epd-film

„lesenswertes Buch" Freitag

Weitere Informationen

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten