Grenzgänge zwischen Literatur und Film
Thomas Koebner
320 Seiten, 150 x 220 mm, Klappbr.
März 2015
29,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-917-2
In den Warenkorb

Grenzgänge zwischen Literatur und Film

Aufforderung zu Grenzgängen - so überschreibt Thomas Koebner seine Essays und führt uns ohne Scheu zwischen Zeiten, Genres und akademischen Disziplinen ins offene Gelände.
Wir bereisen Eislandschaften und Wüsten, schaudern vor Gevatter Tod, hässlichen Freaks und Gespenstern und  begreifen, wie die Phänomene des Alltags durch die Darstellung in Film und Literatur neue Räume der Wahrnehmung und des Verständnisses öffnen.

TESTIMONIALS

«Das ist wieder mal so ein Buch, mit dem man ein ganzes Wochenende verbringen kann, ohne sich auch nur eine Minute zu langweilen.» ~Hans Helmut Prinzler

«Film, Kunst, Malerei, Literatur als Fenster zur Weltwahrnehmung zu begreifen, dazu trägt dieser Band bei. Er spielt nicht das Kino gegen die Literatur aus, noch umgekehrt. Er macht Lust, noch mehr zu sehen und mehr noch zu lesen.» ~ray

 

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten