Visual Effects
Barbara Flückiger

Zürcher Filmstudien [18]

528 Seiten, 400 Abb., 155 x 225 mm, Klappbr.. zahlreiche farbige Abbildungen
1., Aufl., Januar 2008
38,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-518-1
In den Warenkorb

Visual Effects

Filmbilder aus dem Computer

Am computergenerierten Bild scheiden sich die Geister. Ist der Computer ein kalter, berechnender Apparat, der an die Stelle von Menschen tritt und dem Film seine einstmals analoge Seele raubt? Die Autorin stellt die technischen Grundlagen und visuellen Aspekte des computergenerierten Filmbildes dar und erläutert die ästhetischen Konsequenzen.
Die Autorin untersucht die technischen Grundlagen der 3D-Modellierung und Animation, ihre Entwicklung und Praxis und diskutiert ihre Differenz zu herkömmlichen Methoden der filmischen Abbildungsverfahren. Aber auch die ästhetischen Aspekte werden analysiert: Ästhetische Konsequenzen des Zusammenpralls von Korn und Pixel, von additiven und subtraktiven Farbsystemen, von konventioneller Fotografie und mathematisch-naturwissenschaftlichen Modellierungsalgorithmen
Ein Standardwerk!

TESTIMONIALS

„Wow, was für ein Buch. Dieses Werk aus der Schweiz hat gute Chancen zum deutschsprachigen Standardwerk der VFX-Branche zu werden. (...) Fachlich ansprechend und anschaulich illustriert. (...) Das Buch ist unbedingt empfehlenswert und gehört auf das Nachtschränkchen zur Nachtlektüre von VFX Artists." DIGITAL PRODUCTION

„Flückigers umfangreiche und reich farbig illustrierte Ausführungen widmen sich mit klaren Worten den technischen Hintergründen der CGI (computergenerierten Bildern) und erklären schließlich die ästhetischen Konsequenzen dieser 'digitalen Wende' in der Filmproduktion. Ihr Buch vermittelt so einen verständlichen Einblick in sämtliche Stadien der Entstehung computergenerierter Szenen: Modellieren, Materialisieren, Animation, Beleuchtung, Rendern und Compositing. Dabei zieht Barbara Flückiger eine enorme Menge an Beispielen und Dokumenten heran, ergänzt alles mit einem umfangreichen Verzeichnis und einem unverzichtbaren Glossar. (...) Ein Eindrucksvolles Grundlagenwerk zu einem immer wichtigeren medialen Phänomen, das einige ältere Publikationen ersetzt." www.ikonenmagazin.de

„'Visual Effects. Filmbilder aus dem Computer' vermittelt Einblick in sämtliche Stadien der Entstehung computergenerierter Szenen: Modellieren, Materialisieren, Animation, Beleuchtung, Rendern und Compositing. Die Autorin untersucht den historischen Verlauf der Innovation und diskutiert die Differenz zu herkömmlichen Methoden der Bildgestaltung. Gestützt auf die Analyse zahlreicher Filme befasst sie sich außerdem mit den ästhetischen und narrativen Aspekten dieser neuen Technologien." GMK-News

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten