Und wenn sie nicht gestorben sind …
Barbara Junge, Winfried Junge, Dieter Wolf
192 Seiten, 170 x 240 mm, zahlreiche teils farbige Abbildungen. Paperback
Januar 2015
19,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-899-1
In den Warenkorb

Und wenn sie nicht gestorben sind …

Die Kinder von Golzow: Das Ende einer Langzeitbeobachtung 1961-2007

Die filmische Langzeitdokumentation DIE KINDER VON GOLZOW hat mittlerweile Berühmtheit erlangt und interessierte Zuschauer in aller Welt gefunden. 1961 begonnen und 2007 beendet, wurde sie Zeugnis eines einmaligen Zeiten- und Gesellschaftswandels von historischer Dimension in unverwechselbaren Lebensläufen. Das beweisen immer neue Fernsehausstrahlungen von acht Einzelporträts, aber auch die hier dokumentierten zahllosen Vorführungen auf Festivals und Präsentationen auf allen Kontinenten.
Barbara und Winfried Junge haben aus dem reichen biografischen Fundus die Lebenswege weiterer zehn Kinder nachgezeichnet und so diese einzigartige Chronik vollendet.
Das erste Begleitbuch zu den Filmen, 2004 erschienen, wird nun in einem zweiten Band fortgeführt, der die vier danach produzierten überlangen Filme dokumentiert und von den schwieriger gewordenen Finanzierungs- und Produktionsbedingungen berichtet.
Die beiden Filmemacher geben darüber hinaus einen sehr persönlichen Einblick in ihre eigene Familiengeschichte, wie sie zueinander und schließlich über das Golzow-Projekt zur engsten Zusammenarbeit fanden, die sich nur denken lässt.
Der Band enthält darüber hinaus eine knappe Inhaltsangabe sämtlicher vorausgegangener Filme der Golzow-Saga, eine kleine aktuelle Familienchronik der Filmkinder, ein Interview mit dem Produzenten und wirbt für einen Besuch des kleinsten Filmmuseums der Welt in Golzow/Märkisch Oderland.

Zur Website der Kinder von Golzow

TESTIMONIALS

«(...) weitaus mehr als eine bloße Fortschreibung des ersten Bandes mit Schwerpunkt auf den vier Abschlussfilmen.» ~MOZ

«Angereichert mit vielen Bildern, den Inhaltsangaben aller Filme sowie Zuschauer- und Pressestimmen, liest es sich spannend bis zur letzten Zeile.» ~der Freitag

«Viele hervorragende Abbildungen (...) sehr zu empfehlen (...).» ~Hans Helmut Prinzler

«This book is intended for fans of the Golzow series. It helps to pique the curiosity of potential new audiences with its extensive data material about the films, allowing readers to catch up rather quickly with the plot. Its length of 176 pages limits the amount of coverage one can expect. And it painfully reminds us that, up to this day, neither sufficient English-language literature nor academic research have been published in English that would allow a broader international engagement with the Golzow epos.» ~Historical Journal of Film, Radio & Television

 

Weitere Informationen

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten