http://filmgeblaetter.schueren-verlag.de/

Wir sind ein Sachbuchverlag mit den Schwerpunkten 
Film & Medien, Zeitgeschehen und Sozialwissenschaft.
Sie finden hier Informationen über den Verlag, unsere Bücher und Zeitschriften und unsere Autorinnen und Autoren.

Die rechte und die linke Hand der Parodie

Bud Spencer, Terence Hill und ihre Filme

Die rechte und die linke Hand der Parodie

Liebevolle Analyse des parodistischen Leinwandschaffens von zwei komischen Helden

Christian Heger
Buch 24,90 € / E-Book 19,99 €

Klassiker des russischen und sowjetischen Films Bd. 1

Klassiker des osteuropäischen Films [4]

Klassiker des russischen und sowjetischen Films Bd. 1

Filme sind kulturelle Artefakte, deren Bilder und Geschichten stets auch einen Einblick in die Kultur und Gesellschaft einer Nation eröffnen.

Peter Klimczak (Hg.), Christian Ostwald (Hg.), Barbara Wurm (Hg.)
14,90 €

Überleben im Darsteller-Dschungel

Wegweiser für freischaffende SchauspielerInnen

Überleben im Darsteller-Dschungel

Dieses Buch bietet durch Gespräche mit ExpertInnen einen Wegweiser für jede SchauspielerIn, die sich auf „den freien Markt“ wirft. Es soll verhindern, dass sich immer mehr KollegInnen im Dschungel dieses Marktes verirren.

Mathias Kopetzki
Buch 24,90 € / E-Book 16,99 €

Dämon der Leinwand: Conrad Veidt und der deutsche Film 1894–1945

Dämon der Leinwand: Conrad Veidt und der deutsche Film 1894–1945

Die Autorin lässt anschaulich das Leben des Schauspielers vor dem Hintergrund der Entwicklung des neuen Mediums Film und des politischen Geschehens während der Weimarer Republik lebendig werden.

Sabine Schwientek
28,– €

Rainer Werner Fassbinder transmedial.

Rainer Werner Fassbinder transmedial.

Hartnäckig hält sich das Klischee, Fassbinder habe genial-schlampig gearbeitet. Ein genauer Blick zeigt etwas anderes.

Werner C. Barg (Hg.), Michael Töteberg (Hg.)
19,90 €

Filmjahr 2019/2020 Lexikon des internationalen Films

Berichtsjahr 2019 | Erscheinungsjahr 2020

Filmjahr 2019/2020 Lexikon des internationalen Films

Filmjahr 2019/2020 dokumentiert was wichtig war und was wichtig werden wird: 1500 Besprechungen von Filmen im Kino, im Fernsehen, im Netz oder auf Scheiben.

28,– €