Storyboarding

Filmisches Entwerfen

Storyboarding

Wie dienen Storyboards der Vorstellung und Vorschreibung, ohne verbindlich oder gar eindeutig zu sein und die Bilder des Filmes tatsächlich vorwegnehmen zu können und zu wollen? Wie zerlegt das Storyboard Texte in Bilder, in Bewegungsabläufe und Kameraeinstellungen, wie löst es diese auf?

Anna Häusler (Hg.), Jan Henschen (Hg.)
24,90 €

Experimente zwischen Dokumentar- und Spielfilm

Zu Theorie und Praxis eines ästhetisch 'queeren' Filmensembles

Experimente zwischen Dokumentar- und Spielfilm

Die Studie beschreibt und analysiert Filme, die uneindeutig zwischen Dokumentar- und Spielfilm stehen und präsentiert die gattungsmäßige Unterbestimmtheit solcher Filme als ihr wesentliches ästhetisches und reflexives Potential.

Philipp Blum
34,– €

Zwischen Propaganda und Unterhaltung.

Das Kino in der Schweiz zur Zeit des Ersten Weltkriegs

Zwischen Propaganda und Unterhaltung.

In den 1910er-Jahren entstand das moderne Kino als populäre Unterhaltungsform. Während des Ersten Weltkriegs begannen die Krieg führenden Staaten, das neuartige Medium systematisch für Propagandazwecke zu nutzen.

Adrian Gerber
48,– €

[Streams und Torrents]

Montage AV [1/2017]

[Streams und Torrents]

Diese Ausgabe der Zeitschrift montage/av widemet sich dem Thema Film sehen im Internet

Gesellschaft für Theorie und Geschichte audiovisueller Kommunikation e.V. (Hg.)
16,90 €

Spielräume als Weltentwürfe.

Kultursemiotik des Videospiels

Spielräume als Weltentwürfe.

Die Studie untersucht erstmals umfassend die Weltentwürfen des Videospiels und ihre unterschiedlichen Ausprägungen innerhalb der aktuellen Videospielekultur.

Martin Hennig
48,– €