Auch bei den Geisteswissenschaften wird eine Veröffentlichlung ohne Bezahlung durch den Leser auf Internetplattformen immer wichtiger.
Der Schüren Verlag hat zwei Open Access Zeitschriften im Programm (Medienwissenschaft und JRFM) und bietet auch für Monographien im Wissenschaftbereich diese Option. Wir möchten unseren Autorinnen und Autoren ermöglichen, Ihre wissenschaftlichen Arbeiten möglichst breit bekannt zu machen. Daher bieten wir neben der Printpublikation die Möglichkeit, die Arbeit als kostenpflichtiges PDF-ebook oder gleich unter einer CC-Lizenz (BY-NC-ND) als Open Access-Publikation zu veröffentlichen. Voraussetzung ist, dass die Veröffentlichung hohen wissenschaftlichen Standards genügt, was in der Regel bei Dissertationen durch eine gute bis sehr gute Bewertung nachgewiesen wird. Die meisten unserer wissenschaftlichen Veröffentlichungen erscheinen in Schriftenreihen, die durch editorial boards, d.h.ausgewiesene Wisssenschaftlerinnen und Wissenschaftler herausgegeben werden, die den hohen Qualitätsstandard der Veröffentlichungen gewährleisten. Für andere Publikationen ist eine Beurteilung durch externe Gutachter nötig. Die endgültige Entscheidung liegt natürlich beim Verlag, der sich vorbehält, selbst Gutachten einzuholen. Wir vertrauen grundsätzlich darauf, dass unsere Autorinnen und Autoren eigene geistige Leistungen einreichen und von anderen übernommene Gedanken, Ausführungen oder Abbildungen als solche kennzeichnen. Bitte prüfen Sie auch, ob erworbene Abdruckrechte für Bilder auch für eine mögliche ebook-oder OA-Ausgabe gelten. Trotzdem behalten wir uns eine Prüfung auf Plagiate vor und werden sie bei Zweifeln auch vornehmen.

Die PDF-Datei wird für die Volltextsuche eingerichtet, erhält einen DOI und eine eigene ISBN und wird über einschlägige Kataloge, etwa adlr.link und mediarep.org recherchierbar und downloadbar sein. Natürlich auch über unsere Homepage. Zudem besteht die Möglichkeit, OA-Titel über die Nomos eLibrary zu vertreiben. Dabei orientieren wir uns an der von Nomos vorgegebenen Kostenstruktur für OA-Veröffentlichungen. https://www.nomos.de/open-access-buecher/

Der Zugang zu den Open Access-Inhalten auf unsere Homepage erfolgt grundsätzlich ohne verpflichtende Anmeldung.

Wir unterstützen unsere Autorinnen und Autoren bei der Suche nach Veröffentlichungsbeihilfen für OA-Publikationen und erwarten, dass Förderer und Geldgeber von OA Publikationen im Dokument genannt werden.

Englisch

In the humanities, too, publication without payment by the reader on Internet platforms is becoming increasingly important.
Schüren Verlag is the publisher two open access journals (Medienwissenschaft and JRFM) and also offers this option for monographs in the academic field. We would like to enable our authors to make their scientific work known as widely as possible. Therefore, in addition to print publications, we offer the possibility to publish your work as a PDF-book for a fee or, under a CC-licence (BY-NC-ND), as an Open Access publication. The
requirement is that the publication meets high scientific standards, which is usually proved in the case of dissertations by a good to very good rating. Most of our scientific publications are published in series, which are edited by editorial boards, i.e. designated scientists who guarantee the high quality standard of the publications. For other publications an evaluation by external reviewers is necessary. The final decision is, of course, up to the publisher, who reserves the right to obtain expert opinions itself. As a matter of principle, we trust that our authors will submit their own intellectual achievements and mark commemorations, explanations or illustrations taken from others as such. Please also check whether acquired reproduction rights for images also apply to a possible ebook or OA edition. Nevertheless, we reserve the right to check for plagiarism and will do so in case of doubt.

The PDF file will be set up for full text search, will receive a DOI and its own ISBN and will be searchable and downloadable via relevant catalogues such as adlr.link and mediarep.org. Of course also via our homepage. Furthermore, there is the possibility to distribute OA titles via the Nomos eLibrary. In doing so, we are guided by the cost structure for OA publications specified by Nomos. https://www.nomos.de/open-access-buecher/
The access to the Open Access contents on our homepage is b
always without obligatory registration.
We support our authors in their search for publication grants for OA publications and expect that sponsors and funders of OA publications are named in the document.