Mariella Schütz

Mariella Schütz

Dr. des., interdisziplinäres Diplomstudium (Romanistik und Betriebswirtschaftslehre) an der Universität Mannheim und der Ecole de Management Lyon, Frankreich. 2003–2005 wiss. Angestellte am Lehrstuhl Romanistik III der Universität Mannheim.

Seit 2005 kaufmännische Angestellte bei der BASF SE, in Vertrieb (Account Manager France) und Marketing (Product Manager Europe) tätig. Seit 2007 Lehrbeauftragte der Universität Freiburg zu berufsfeldorientierten Kursen im Bereich Kommunikation.

Mehrere Vorträge und Artikel im Rahmen des Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums sowie bei der Tagung «Paradoxien der Langeweile». Themenschwerpunkte Diskretion, Feinsinnigkeit, Geschmack, Grenzen, Lernen, Normalität, Vielfalt.

...zurück