Margarete Wach - Schüren Verlag Marburg
Margarete Wach

Margarete Wach

Margarete Wach, Dr. phil., ist Filmhistorikerin, Kritikerin und Dramaturgin. Studium der Germanistik, Philosophie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Köln. Promotion in Mainz über Krzysztof Kieslowski. Seit 2003 künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunst-hochschule für Medien Köln für Filmanalyse, Filmgeschichte und Dramaturgie. Gastseminare und –vorlesungen an der FH Dortmund, FH Mainz, ifs köln und Universität Lodz. Buchveröffentlichungen: Zwischen Realismus und Poesie. Dokumentarfilm in Polen (1998), Krzysztof Kieslowski. Kino der moralischen Unruhe (2001, Neuauflage 2011); arbeitet aktuell an einem Buch über das deutsche Kino der Nachwendezeit.

Sie schreibt für die Neue Zürcher Zeitung, film-dienst, Die Welt, Film und Fernsehen, Freitag, Der Tagesspiegel, Deutsche Welle Radio und Online, Tygodnik powszechny und Kino (Polen).

Autorenhomepage

...zurück