Irma Duraković

Irma Duraković

Irma Duraković studierte Germanistik und Filmwissenschaft an der Universität Wien. Derzeit arbeitet sie an ihrer Dissertation zum Thema „Träume der Moderne. Traumkonzepte in der deutschsprachigen Literatur und Film um 1900". Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: deutsche und österreischische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, Literatur und visuelle Kunst sowie Filmgeschichte – und theorie. Publikationen: Fußball-Kinematographie, Status 10/2006, „...im toten Winkel unserer selbst...". Das distanzierte Sehen in Das Abenteuerliche Herz Ernst Jüngers und der Bezug zur inneren Emigration. Pismo. Zeitschrift für Sprach- und Literaturwissenschaft, IV/1 (2008), Zum Diskurs der Fotografie in M. Antonionis Film Blow-Up, SOPHOS. A Young Researchers´ Journal 3/2010.

Erschienene Titel im Verlag

...zurück