Franz Everschor

Franz Everschor

Franz Everschor, geboren 1934 in Düsseldorf, war 22 Jahre lang für das Deutsche Fernsehen tätig, unter anderem als Leiter der ARD-Filmredaktion und stellvertretender Geschäftsführer der Filmeinkaufsgesellschaft Degeto Film GmbH.

Seit 1987 lebt er als freier Publizist in den USA. Für die «Funkkorrespondenz» berichtet er wöchentlich über aktuelle Entwicklungen in der US-Medienbranche und für das Magazin «film-dienst» verfasst er die regelmäßige Kolumne «Aus Hollywood», deren Beiträge auch diesem Buch als Grundlage dienen. Seine Begegnungen mit legendären Persönlichkeiten des amerikanischen Filmschaffens, wie Orson Welles, Alfred Hitchcock, John Huston und John Cassavetes, betrachtet er als ebenso wegweisend wie die zahllosen Gespräche mit Studiochefs und Staranwälten, die hinter den Kulissen das Geschehen in Hollywood bestimmen.

...zurück