Bettina Schoeller-Bouju

Bettina Schoeller-Bouju

Geb. 1969 in München, machte ihren Magister an der Universität Hamburg in Ethnologie und Germanistik und studierte parallel Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule. 1999-2000 ging sie mit dem DAAD ein Jahr an die Filmakademie UATC in Bukarest, Rumänien. Sie arbeitet als freie Autorin, Produzentin und Regisseurin. Lehraufträge an der HFF Potsdam-Babelsberg und an der BTK. Journalistische Tätigkeit u.A. für MERIAN, Süddeutsche Zeitung, Macup, VISA Magazin.

Veröffentlichung von Kurzgeschichten in diversen Anthologien, Buchveröffentlichung „Fettnäpfchenführer Frankreich" (2010), freie Mitarbeit für DLF Köln, Dradio Berlin. Lektorin für diverse Filmföderungen. Als Bettinescu Filmische Lesungen cofetaria modern, ein abendfüllendes Unterhaltungsprogramm. Sie drehte als Regisseurin für diverse Daily Soaps. Ihre Doku Mit Mutti ins Paradies gewann 1996 den Flotten Dreier auf dem Kurzfilmfestival Hamburg, der Kurzspielfilm happy hour erhielt 1999 den Publikumspreis auf dem Festival Sehsüchte. Der Dokumentarfilm Wo ich bin ist oben (Berlinale Shorts 2010, German Films in Cannes 2010) erhielt 2011 den Bamberger Reiter für den besten Dokumentarfilm.

Autorenhomepage

...zurück