Andrea Reiter

Andrea Reiter

Studium der deutschen Literatur- und Sprachwissenschaft, Filmwissenschaft und Philosophie an den Universitäten Zürich und Köln. Lizentiatsabschluss an der Universität Zürich zu Peter Weiss: «Das Darstellbare und das Unartikulierte. Konfigurationen zu Bild und Schrift.» 2001–2005 Assistentin, Filmemacherin und Producerin bei der Dokumentarfilmproduktion Boomtownmedia in Berlin, u.a. Regieassistentin beim Dokumentarfilm «Rhythm is it!». Seit 2006 selbständig tätig als Autorin und Regisseurin von Dokumentar- und Imagefilmen, Mitarbeit bei Projektentwicklungen und Videoinstallationen. 2008–2011 Mitglied der Auswahlkommission der Duisburger Filmwoche. Von 2014–2018 Dissertation im Rahmen des Forschungsprojektes «Alternative Weltentwürfe. Der politisch-aktivistische Dokumentarfilm» am Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich. Während ihrer Forschungstätigkeit publizierte sie mehrere Aufsätze zum Dokumentarfilm im Kontext des zerfallenden Jugoslawiens und beteiligte sich an der Herausgabe von Utopia and Reality (Cardiff 2020).

Autorenhomepage

...zurück