Filmkalender 2023

Mit Texten von Nils Bothmann

208 Seiten, Mit Lesebändchen
1. Auflage, August 2022
12,– €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-7410-0407-0
In den Warenkorb

Filmkalender 2023

Der Kalender verbindet - einmalig auf dem deutschsprachigen Markt - spannende, anspruchsvolle Texte zur Filmgeschichte und eine Fülle von Informationen mit dem praktischen Nutzen eines Taschenkalenders.

Themen und Jahrestage 2023
1943: I Walked with a Zombie - Zombiefilme
Jacques Tourneurs stilbildender Ich folgte einem Zombie (1943) gehört zu den Vorreitern des Zombiefilms, beruft sich vor allem auf dessen Wurzeln im Voodoo-Mythos. Mit Die Nacht der lebenden Toten (1968) von George Romero vollzieht sich ein großer Bruch: Die lebenden Toten werden instinktgetriebene Fressmaschinen, die gleichzeitig all das Verdrängte der amerikanischen Gesellschaft an die Oberfläche spülen.
1943: 1943 gibt ein Großmeister des japanischen Kinos sein Regiedebüt: Akira Kurosawa mit Judo Saga – Die Legende vom großen Judo. 1953 legt Yasujiro Ozu mit Die Reise nach Tokio seinen wohl bekanntesten Film vor. Beide Regisseure stehen für eine goldene Ära des japanischen Kinos, die Meisterwerke wie Die sieben Samurai (1954) hervorbringt. .
1973: Michael Crichtons Westworld (1973) entwirft eine Zukunft, in der menschlich aussehende Roboter in einem Vergnügungspark als Anspielpartner für Abenteuer zur Verfügung stehen, jedoch meist nur zur Triebabfuhr von sexuellen oder Gewaltimpulsen genutzt werden. Schließlich wehren sich die Roboter gegen ihre Peiniger..
1973: Akribische Planungen, Versuche das Unmögliche zu schaffen, Last-Minute-Änderungen im perfekten Plan und unvorhergesehene Probleme zeichnen das Genre des Heist Movies aus, zu dessen bekanntesten Vertretern Der Clou (1973),und Ocean’s Eleven(2001) gehören
1993: Im Namen des Vaters - der Irland-Konflikt im Film

Geburtstagsporträts
1923 Loriot | 1933 Roman Polanski
1973 Fatih Akin | 1943 Catherine Deneuve
1953 Kathleen Kennedy | 1983 Chris Hemsworth | 1983 Greta Gerwig | 1983 Michael Mann

Wie gehabt
Geburtstage, Festivals, Museen, wichtige Adressen, Portraits und Texte zum Thema Kino und Film. Mit Lesebändchen.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten