Gewaltprävention 2.0
Marcus Lüpke, Ulf Neumann
208 Seiten, 135 x 208 mm
März 2010
16,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-227-2
In den Warenkorb

Gewaltprävention 2.0

Digitale Herausforderungen

Neue Medien nehmen besonders in der Freizeitgestaltung von Jugendlichen einen immer größer werdenden Raum ein. Erwachsenen erschließt sich diese komplexe und schnellebige Welt nur schwer. Noch schwerer ist vor diesem Hintergrund die Konzeption geeigneter Projekte, die auch im Rahmen der Gewaltprävention einsetzbar sind. Häufig stehen Kinder und Jugendliche mit ihrer frei erworbenen, leider häufig fehlgeleiteten Medienkompetenz allein da. Pädagogen wiederum scheuen sich in diesem Bereich aktiv zu werden und Schüler zu begleiten, weil Kenntnisse fehlen. Entsprechend sollen die Möglichkeiten der Fusion des Schüler- und Erwachsenenwissens im Blickpunkt dieser Veröffentlichung stehen und dazu ermuntern, sich mit den unterschiedlichen Thematiken zu beschäftigen, um ein kritisches Medienbewusstsein zu fördern.
Dieses Buch stellt praxisorientierte Medienprojekte mit Jugendlichen dar und behandelt neben den Risiken gerade auch die Chancen der medienpädagogischen Arbeit mit Jugendlichen.
Zu Wort kommen daher nicht nur Fachleute aus dem Bereich der Gewaltprävention, sondern auch Lehrer, Polizisten, Jugendschützer, Sozialarbeiter, Vertreter der Hersteller von Neuen Medien und Wissenschaftler.

TESTIMONIALS

«(...) übersichtlich gegliedert und vermittelt allen Interessierten, ob aus der Praxis oder aus einem wissenschaftlichen Hintergrund einen guten Überblick über die Thematik.» merz medien+erziehung

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten