Ansichtssache – zum aktuellen deutschen Film

Ansichtssache – zum aktuellen deutschen Film

Überblick über das facettenreiche und vielschichtige Filmschaffen in Deutschlands und seine aktuellen Tendenzen

Harald Mühlbeyer, Bernd Zywietz
19,90 €

Michael Haneke und seine Filme

Eine Pathologie der Konsumgesellschaft

Michael Haneke und seine Filme

Seit 1973 ist der Österreicher Michael Haneke im TV- und Kinofilmbereich als Regisseur und Autor tätig. Seine Arbeiten sind international hoch angesehen; er gilt bei vielen Kritikern als einer der wichtigsten Autorenfilmer im deutschen Sprachraum.

Christian Wessely, Franz Grabner, Gerhard Larcher
29,90 €

Real America

Neuer Realismus im US-Kino

Real America

Seit wenigen Jahren macht ein neues, realistisches Kino in den USA auf sich aufmerksam. Diese Filme werfen einen unverstellten Blick auf amerikanische Lebensverhältnisse und nähern sich auf eindringliche Weise dem Alltag der Menschen.

Michael Pekler, Andreas Ungerböck, Gunnar Landsgesell
19,90 €

James Gray. Der filmische Raum zwischen Nähe und Distanz

Marburger Schriften zur Medienforschung [40]

James Gray. Der filmische Raum zwischen Nähe und Distanz

Jean Douchet nennt ihn einen «Auteur», die Festivals von Cannes und Venedig lieben ihn.

Sascha Keilholz, Silke Roesler-Keilholz
14,90 €

Chantal Akerman

Eine Retrospektive der Viennale

Chantal Akerman

1950 geboren, gehört Akerman zur ersten Generation französischsprachiger Filmemacher nach der Nouvelle Vague. Doch anders als viele ihrer männlichen Kollegen, hat sie ihre Filme ohne den Rückhalt einer Zugehörigkeit gemacht.

Astrid Ofner, Claudia Siefen, Stefan Flach
19,90 €