Jahrbuch immersiver Medien 2013
Institut für immersive Medien (ifim)

Jahrbuch immersiver Medien [2013]

176 Seiten, 170 x 240 mm
Oktober 2013
19,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-867-0
In den Warenkorb

Jahrbuch immersiver Medien 2013

Atmosphären: Gestimmte Räume und sinnliche Wahrnehmung

Das Jahrbuch immersiver Medien versteht sich als begutachtete und bewusst interdisziplinäre und internationale Fachpublikation, deren wissenschaftlicher Fokus sich multimedial gestaltet (360°-Projektionen, Visuals, Film, Installationen, Computerspiele usw.). Das Jahrbuch erscheint seit 2011 jährlich mit deutschen und englischen Beiträgen unter einem Themenschwerpunkt. Herausgeber ist das Institut für immersive Medien (ifim) der Fachhochschule Kiel.
Die aktuelle Ausgabe erscheint zum Thema „Atmosphären: gestimmte Räume und sinnliche Wahrnehmung“. Sie enthält neben themenbezogenen und freien Artikel zudem Rezensionen relevanter Medien und Publikationen zum Thema Immersion und Atmosphäre.
Im Begriff der Atmosphäre wird eine Grenzauflösung artikuliert, wie sie auch in den Phänomenen der Rezentrierung, Deplatzierung oder Entgrenzung mitschwingen, die so typisch sind für die Beschreibung der Immersion oder Präsenzerfahrung. Atmosphären können als gestimmte Räume (Elisabeth Ströker) verstanden werden, als quasi objektive Gefühle (Hermann Schmitz) oder als Sphären gespürter leiblicher Anwesenheit (Gernot Böhme). Sie sind der Modus in welchem sich Objekte, Kunstwerke, Räume, Szenen und Szenographien den Rezipierenden präsentieren. Mit der Immersions- und Präsenzforschung, wie sie sich seit den 60er Jahren entwickelt hat und anschließend von der Kunstgeschichte, Bild- und Medienwissenschaft weitergeführt worden ist, gewinnt der Begriff der Atmosphäre auch und vor allem im Kontext der aktuellen Medienevolution immer mehr an Gewicht.

Zur Homepage des Instituts für immersive Medien

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten