Jenseits von Mythos und Melancholie.

Philosophisch-theologische Überlegungen im Anschluss an das Kino von Theo Angelopulos

Jenseits von Mythos und Melancholie.

Theo Angelopoulos (geb. 1935 in Athen) zählt zu den wichtigsten Filmregisseuren der Gegenwart.

Thilo Rissing
24,90 €

Zufall und Schicksal - Möglichkeit und Wirklichkeit [Aufblende 14]

Erscheinungsweisen des Zufälligen im zeitgenössischen Film

Zufall und Schicksal - Möglichkeit und Wirklichkeit [Aufblende 14]

Zufall und Schicksal, Möglichkeit und Notwendigkeit, Kontingenz und Selbstbestimmung – es lässt sich sagen, dass dies prägende Themen des 20 Jahrhunderts waren, mit denen sich alle Disziplinen auseinanderzusetzen hatten: von der Betrachtung der Unschärfe ...

Florian Mundhenke
38,– €
Philipps-Universität Marburg

Film Genus [MSM 7]

Gender und Genre in der Filmwahrnehmung

Film Genus [MSM 7]

Das Buch analysiert die Bedeutung, die Geschlechterschemata und Gattungsformeln für die Rezeption narrativer Filme haben. Ausgehend von der These, dass Gender und Genre im Prozess der Filmrezeption als Analogien beobachtet werden können, führt die ...

24,90 €

Broken Men [MSM]

Sentimentale Melodramen der Männlichkeit im zeitgenössischen Hollywood-Film

Broken Men [MSM]

Gibt es eine Krise der Männlichkeit und wie zeigt sie sich in aktuellen Hollywood-Filmen? Die Autorin greift in ihrem Buch Überlegungen zu diesem Thema auf und stellt anhand der Analyse der Filme AMERICAN BEAUTY, SCHIFFSMELDUNGEN, MAGNOLIA, MYSTIC RIVER und BOYS DON’T CRY die Konstruktion und Dekonstruktion .

Kathrin Mädler
29,90 €

Stars und ihre deutschen Stimmen. Das Lexikon der Synchronsprecher

Stars und ihre deutschen Stimmen.  Das Lexikon der Synchronsprecher

Ihre Stimmen kennt jeder, ihren Namen niemand: Mit diesem Schicksal müssen Synchronsprecher – oder besser: Synchronschauspieler, leben. Thomas Bräutigam stellt in seinem Buch viele deutsche Synchronsprecher vor.

Thomas Bräutigam
24,90 €