Guru Talk: Die deutsche Filmindustrie im  21. Jahrhundert
Thorsten Hennig-Thurau, Victor Henning
256 Seiten, 135 x 208 mm, Paperback
Februar 2009
19,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-89472-678-2

Guru Talk: Die deutsche Filmindustrie im 21. Jahrhundert

Wer möchte nicht wirklich einmal von echten Experten hören, was das Filmbusiness ausmacht, wie der nüchterne Alltag hinter der glänzenden Fassade aussieht? Dieser Band versammelt Kreative, Praktiker und Wissenschaftler, die Perspektiven und Chancen der deutschen Filmwirtschaft im 21. Jh. aufzeigen.

TESTIMONIALS

"Mit ihren Weimarer Vorträgen und den Gesprächen, die die Herausgeber daran anknüpften, vermögen die elf Autoren dieses Bandes eine, was die wirtschaftlichen Fragen betrifft, ziemlich runde und klare Vorstellung davon zu geben, welches die Perspektiven, welches die Chancen und welches die Probleme oder "Herausforderungen" sind, denen die deutsche Filmbranche gegenwärtig und in näherer Zukunft gegenüber steht." www.kino-zeit.de

"eine höchst gewinnbringende Lektüre, die dem Kinogänger (und auch dem Kritiker) eine Menge konkreter Informationen über die ökonomischen Aspekte der Branche vermittelt." epd-film

"Pflichtlektüre für alle, die sich mit Film beschäftigen"  film-dienst

 

Inhalt

Inhalt

Aus dem Inhalt

Thorsten Hennig-Thurau: Die deutsche Filmindustrie im 21. Jahrhundert: Ökonomische Betrachtungen aus wissenschaftlicher Sicht

Andreas Bareiss (Produzent): Kinofilme in Deutschland zu machen ist Wahnsinn

Stefan Arndt (Filmproduzent, X Filme): Marken aus der Manufaktur: Filme für das 21. Jahrhundert

Dietmar Güntsche (Filmproduzent, Neue Bioskop Film): Ein wildes Leben: Erfahrungen und Einsichten eines deutschen Filmproduzenten

Florian Henckel von Donnersmarck Die kreative Freiheit des Regisseurs ist heilig: Von Dobermännern, Raketenwürmern und dem Leben der Anderen

Mennan Yapo (Regisseur): Pick your Battles: Erfahrungen eines deutschen Hollywood-Regisseurs

Michael Kölmel (Gründer der Kinowelt-Unternehmensgruppe): Portfoliomanagement von Kettensägen und Sommermärchen

Andreas Kramer (HDF Kino e.V.): Qualität ist das beste Anreizsystem

Markus Grab (Chefredakteur, InsideKino.de) Aus Liebe zum Kino: Was wir tun müssen, damit der Besucher glücklich ist

Bernhard Stampfer (Vice President Expert Group Media, Deutsche Bank): Deswegen wollen wir Sie ja! Filmfinanzierung zwischen Deutschland und Hollywood

Peter Körte (Filmkritiker FAZ): Träume eines Geistersehers

u.v.m

Weitere Informationen

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten