Parteien und Gewerkschaften im gesellschaftlichen Umbruch
Hochschulinitiative Demokratischer Sozialismus (Hg.)

Perspektiven ds [1/08]

180 Seiten, 148 x 210 mm, Paperback
1. Aufl., August 2008
9,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-89472-579-2

Parteien und Gewerkschaften im gesellschaftlichen Umbruch

perspektiven ds 1/08

In den letzten Tagen war in vielen Medien wieder einmal von «Steuergeschenken» und «Wohltaten» die Rede. Wem wird da eigentlich was geschenkt? Da hat der «Durchschnittsbürger» seine Steuern, die ihm zwangsweise abgeführt werden, bezahlt, da kommen überraschender Weise mehr Steuereinnahmen in den Staatssäckel und da denken einige Personen in Regierung und anderen Parteien darüber nach, den Bürger steuerlich zu entlasten.

Für manche Kommentatoren (meistens mit hohen Jahreseinkommen) sind dies aber schon Geschenke und angebliche Wohlfühlpolitik. Dem Bürger wird aber nichts geschenkt, und es kann ihm auch nichts geschenkt werden, was er zwangsweise schon «bezahlt» hat.

Wer von Steuergeschenken und Wohlfühlpolitik redet, redet dummes Zeug und verdreht ideologisch die Wirklichkeit.

Inhalt

Inhalt

Mit Beiträgen von Jan Turowski, Hans-Jürgen Urban, Daniel Friedrich, Wolfgang Schröder, Klaus Faber, Klaus-Jürgen Scherer, Roland Popp, Hans-Jochen Vogel u.v.m.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten