Projektionen des Fundamentalismus
Margrit Frölich, Christian Schneider, Karsten Visarius

Arnoldshainer Filmgespräche

192 Seiten, 148 x 210 mm, Paperback,
1., Aufl., Juni 2007
19,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-503-7
In den Warenkorb

Projektionen des Fundamentalismus

Reflexionen und Gegenbilder im Film

Fundamentalistische Bewegungen erfahren derzeit ungeahnten Auf-trieb. Als Schattenseite der „Wiederkehr der Religionen“ stellen sie weltweit eine der größten Herausforderungen der Gegenwart dar.
Neben der mittlerweile breit angelegten Diskussion unter Historikern, Religions- und Politikwissenschaftlern, Soziologen und Psychologen hat sich ein zweiter Diskursstrang herausgebildet: Die Darstellung fundamentalistischer Milieus im Film. Die heute vorliegenden Filme zum Thema beleuchten insbesondere die emotionalen und imaginären Aspekte, die unser Verhältnis zum Fundamentalismus und seine Wahrnehmung prägen. Indem sie ungewohnte Einblicke in die eigene Kultur sowie in fremde Welten eröffnen, bieten sie nuancierte Sichtweisen, die der Verfestigung von Klischees entgegenwirken.
Folgende Filme werden besprochen: Kenny Glenaan Yasmin; Amosh Gitai Kadosh; Hany Abu-Assad Paradise Now; Sabiha Sumas Silent Waters; Elia Suleiman Divine Intervention

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten