Bild - Erinnerung - Identität

Aufblende - Schriften zum Film

256 Seiten, Download als PDF unten auf der Seite möglich
Juli 2000
24,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-89472-321-7

Bild - Erinnerung - Identität

Die Filme des Kanadiers Atom Egoyan

Atom Egoyan, Jahrgang 1960, gilt als der innovativste Filmemacher eines jungen,
weltweit Aufsehen erregenden kanadischen Kinos. Geboren als Sohn
armenisch-ägyptischer Einwanderer, verhandelt er in seinen Filmen vor allem
Probleme der Selbstfindung in einer Zeit, in der die Übermacht der öffentlichen
Bilder von Film, Fernsehen und Video die Wahrnehmung und die Erinnerung
nachhaltig imprägnieren und formieren. Insofern ist es nur konsequent, Egoyans
Filmwerk auch im Kontext gesellschaftlicher Diskurse über "canadianess" zu
untersuchen: die Frage, ob und wie sich eine spezifische kanadische Identität im
Schatten des übermächtigen Nachbarn USA und insbesondere seines mächtigsten
Agenten, des Bilderimperiums Hollywood, umreißen und zur Darstellung bringen
lässt. Die vorliegende Studie verfolgt Egoyans Filmschaffen von seinen Anfängen
bis zu seinem jüngsten Werk Felicia's Journey.

Download

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten