Der Sozialstaat in der Finanzkrise
Hochschulinitiative Demokratischer Sozialismus (Hg.)

Perspektiven ds [2/08]

176 Seiten, 210 x 208 mm
Februar 2009
9,90 €
vergriffen
ISBN 978-3-89472-580-8

Der Sozialstaat in der Finanzkrise

perspektiven ds 2/08

Ohne Theorie und Analyse keine gelungene Reformpraxis!
In den perspektivends begleiten seit 25 Jahren führende Wissenschaftler, junge akademische Autoren und nachdenkliche Politiker die programmatische Selbstverständigung im Umfeld der sozialen Demokratie und des Demokratischen Sozialimus. In den perspektivends finden sich seitdem Gesellschaftsanalysen, sozialwissenschaftliche und theoretische Reflexionen, sowie vielfältige Positionen zwischen Wertbezügen und Modernisierungsfragen. Ihre wohl begründete Meinungsvielfalt zielt auf die praktische Gestaltung von Wirtschaft, Sozialverhältnissen und politischer Kultur ab. Besonders die Politik von SPD und Gewerkschaften steht hierbei im Mittelpunkt vieler kritisch-solidarische Analysen.

Inhalt

Inhalt

Mit Beiträgen von Oskar Negt, Walter Euchner, Ulrich Heyder, Klaus-Jürgen Scherer, Gabriele Hiller-Ohm und Björn Lüttmann, Michael Opielka, Arne Heise, Roland Popp u.v.m.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten