Die Nullerjahre
FILMZ – Festival des deutschen Kinos
104 Seiten, 135 x 208 mm
November 2011
9,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-747-5
In den Warenkorb

Die Nullerjahre

Zwischen Stagnation und Innovation. Der deutschen Film im neuen Jahrtausend

Stetig wachsende Besucherzahlen beweisen es: Der deutsche Film ist wieder im Kommen. Jahr um Jahr steigt der Anteil deutscher Produktionen an den Kinostarts, deutsche Produktionen gewinnen immer mehr Preise auf internationalen Festivals. In Gang kam diese positive Entwicklung um die Jahrtausendwende mit Filmen wie LOLA RENNT von Tom Tykwer (1998). Diese Tendenz griffen fünf Mainzer Studenten auf und gründeten 2001 das erste Langfilmfestival in Rheinland-Pfalz und widmeten es dem deutschsprachigen Film. 2010 feierte FILMZ nun sein zehnjähriges Jubiläum.
Ein Grund für uns als Festivalmacher, einen Rückblick zu wagen und zu fragen: Was hat sich in den letzten zehn Jahren im deutschen Film getan? Woran sind wir denn heute beim deutschen Film?

TESTIMONIALS

«In einer gelungenen Synthese einzelner Beiträge spürt das Buch verschiedenen Aspekten des deutschen Gegenwartskinos nach.» Die Rheinpfalz

Weitere Informationen

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten