Natalie Fritz

Natalie Fritz

Natalie Fritz (*1979) schloss ihr Studium der Religionswissenschaft und Nordischen Philologie an der Universität Zürich mit einem Lizentiat/Master ab. Nach ihrem Abschluss trat sie der Forschungsgruppe «Medien und Religion» (www.media-religion.org) an der Universität Zürich bei. Sie arbeitete als Assistentin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Zürich und am Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik (ZRWP) und lehrte im Bereich audiovisuelle Medien und Religion. 2016 promovierte sie mit einer vom Nationalfonds unterstützen Dissertation zum Motiv der «Heiligen Familie» im Arthouse-Kino. Aktuell arbeitet sie als Redaktorin für den Medientipp (www.medientipp.ch) am Katholischen Medienzentrum in Zürich sowie als Redaktorin/Koordinatorin des internationalen Online-Magazins «Journal for Religion, Film and Media» (www.jrfm.eu) und lehrt Medienethik an den Fachhochschulen Chur und Bern.

Eine Auswahl wissenschaftlicher Publikationen im Bereich Film und Religion finden sich auf: www.media-religion.org

Erschienene Titel im Verlag

...zurück