*
Auch Clint Eastwood (hier in GRAN TORINO) wird im Filmkalender 2020 gewürdigt

Cinema 60: Rausch

Schweizer Filmjahrbuch

Cinema 60: Rausch

Ob ausgelöst durch Alkohol, Drogen oder andere Mittel, oder hervorgerufen durch Gefühle transzendent-religiöser Art, durch Liebe oder Hass, Veräusserung, sinnliche Überwältigung oder Hypnose – der Rauschzustand ist Teil der Filmgeschichte.

25,– €

Cinema 59: Ende

Cinema [59]

Cinema 59: Ende

Die 59. Ausgabe des CINEMA-Jahrbuchs untersucht das Film-Ende narratologisch, film- und kinogeschichtlich, ästhetisch und auf technische Fragestellungen hin.

25,– €

Manipulation

Cinema [58]

Manipulation

In CINEMA 58 stehen Manipulationen im Zentrum, die sich auf zahlreichen Ebenen im Film und um ihn herum präsentieren

25,– €

Cinema 57: Begrenzungen

Cinema [57]

Cinema 57: Begrenzungen

In der Produktion wie bei der Projektion sind dem klassischen Filmbild Grenzen gesetzt: Der Kameramann wählt die Cadrage, die Kamera nimmt einen Ausschnitt auf, später wird ein begrenztes Bild projiziert oder auf einem Bildschirm wiedergegeben. Innerhalb ...

25,– €

Cinema 56: BEWEGT

Schweizer Filmjahrbuch

Cinema 56: BEWEGT

Die diesjährigenAusgabe des Schweizer Filmjahrbuchs CINEMA widmet sich einem vielschichtigen und mehrdeutigen Adjektiv und Verb widmen – CINEMA 56: BEWEGT. Seit die Bilder laufen lernten, assoziieren wir Filme mit Bewegung – nicht ohne Grund heißen ...

22,– €