*
Sie küssten und sie schlugen ihn (R. F. Truffaut, F 1959

Aller Anfang

Zur Initialphase des Spielfilms

Aller Anfang

Anfänge sind faszinierende Momente des Films, eine Herausforderung für Filmemacher wie Zuschauer: Der Anfang dient als Schwelle und Schlüssel zum Film, als Grundlage der Bedeutungsbildung, als Gebrauchsanweisung des Films, als Verweis auf kommende ...

Britta Hartmann
29,90 €

Autobiografie als Performance. Die Experimentalfilme Carolee Schneemanns

Zürcher Filmstudien [20]

Autobiografie als Performance.   Die Experimentalfilme Carolee Schneemanns

Zur autobiografischen Trilogie fasst Carolee Schneemann, amerikanische Malerin und Performancekünstlerin, ihre drei Experimentalfilme zusammen, welche sie in den 60er und 70er Jahren im Umfeld des Undergroundfilms gedreht hat. Die Trilogie behandelt ...

Kathleen Bühler
24,90 €

Demnächst in ihrem Kino. Grundlagen der Filmwerbung und Filmvermarktung

Zürcher Filmstudien

Demnächst in ihrem Kino. Grundlagen der Filmwerbung und Filmvermarktung

Im Zeitalter des Blockbuster-Kinos kosten Filmwerbung und Filmvermarktung fast ebensoviel wie ein Film selbst. Intensität und Volumen der Kampagnen entscheiden über Marktanteile und damit auch über die Chancen kleinerer Filme, überhaupt gesehen zu ...

Patrick Vonderau, Vinzenz Hediger
24,90 €

Konventionen eines Sternmoments. Die Liebeserklärung im Spielfilm

Zürcher Filmstudien [19]

Konventionen eines Sternmoments.   Die Liebeserklärung im Spielfilm

Im Alltag kommen Liebeserklärungen vergleichsweise selten vor, im Kino dagegen in scheinbar unzähligen Variaten. Doch wie sind sie tatsächlich inszeniert? Wie setzt das Kino eine Kernsituation um, die weitaus älter ist als das Medium Film? Welche ...

Philipp Brunner
24,90 €

Hollywood in Canne$: Die Geschichte einer Hassliebe, 1939 - 2008

Zürcher Filmstudien [21]

Hollywood in Canne$:   Die Geschichte einer Hassliebe, 1939  - 2008

Das Festival von Cannes ist das größte und prestigeträchtigste Filmfestival der Welt. Es hat sich mit dem Wettbewerb um die Goldene Palme der Förderung der filmischen Vielfalt und dem Autorenkino verschrieben.

Christian Jungen
29,90 €