Stummfilmmusik
Maria Fuchs

Marburger Schriften zur Medienforschung [68]

288 Seiten, einige Abb.
August 2017
29,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-619-5
In den Warenkorb

Stummfilmmusik

Theorie und Praxis im "Allgemeinen Handbuch der Film-Musik“ (1927)

Zu Zeiten des Stummfilms wurden die Vorführungen in unterschiedlicher instrumentaler Besetzung live begleitet. Eine individuelle Begleitmusik für die jeweiligen Filme gab es kaum, die Musikillustratoren mussten in der Lage sein, sich auf unterschiedliche Filme schnell einzustellen.
Hilfreich war dabei das Allgemeinen Handbuch der Film-Musik, das 1927 von Hans Erdmann, Ludwig Brav und Giuseppe Becce beim Berliner Verlag Schlesinger erschien.
Mit diesem Handbuch liegt die umfangreichste und wohl bedeutendste Dokumentation der Musikpraxis des Stummfilms der 1920er Jahre in Deutschland vor.
Es enthält unter anderem ein Thematisches Skalenregister, das eine ausgereifte, künstlerische Methode für die Musikillustration des Stummfilms bot.
Das „Allgemeine Handbuch der Film-Musik“ dokumentiert und reflektiert eingehend die „musikalische Illustration“ des Stummfilms im Deutschland der 1920er Jahre und ist Ausgangspunkt von Fuchs Beschreibung der unterschiedlichen theoretischen und praktischen Diskurse der Stummfilmmusik.

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten