William Klein: der Fotograf als Filmemacher

William Klein: der Fotograf als Filmemacher

William Klein ist einer der bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Der 1928 geborene Amerikaner lebt seit über 50 Jahren in Paris, er arbeitete u.a. viele Jahre als Modefotograf für Vogue.

Anna-Lea Düppe
24,90 €

Die Sichtbarkeit des Tons im Film [MSM 19]

Akustische Modernisierungen des Films seit den 1920er-Jahren

Die Sichtbarkeit des Tons im Film [MSM 19]

In welchem Verhältnis stehen Ton und Bild im Film? Ausgehend von klassischen Konzepten des Tonfilms, die auf einem Zusammenspiel von Bild und Ton beruhen, beschreibt die Arbeit moderne Tontheorien und Tonphänomene, die sich insbesondere in der Trennung ...

Silke Martin
29,90 €

Images of True Nature

AugenBlick

Images of True Nature

Die Beiträge beschäftigen sich mit Visualisierungsstrategien ökologischer Forschung und der Veränderungen von Bildern beim Transfer von Wissenschaft in Gesellschaft - und zurück. Abhängig vom historischen, kulturellen oder methodischen Kontext werden je andere visuelle Bilder von Natur generiert ...

9,90 €

Von Fritz the Cat zu Waltz with Bashir

Der Animationsfilm für Erwachsene und seine Verwandten

Von Fritz the Cat zu Waltz with Bashir

Animationsfilme für Erwachsene wie Persepolis oder Waltz with Bashir zeigen, dass dieses Genre mit seinen stark stilisierten Gegenwelten eine eigene beeindruckende künstlerische Wertigkeit neben Spielfilm und Dokumentarfilm besitzt. Seit Yellow submarine ...

Florian Schwebel
22,90 €

Dramaturgie im Autorenfilm [MSM 13]

Erzählmuster des sozialrealistischen Arthouse-Kinos

Dramaturgie im Autorenfilm [MSM 13]

Aus einem guten Drehbuch, lautet eine alte Branchen-Weisheit, kann zwar immer noch ein schlechter Film werden, aus einem schlechten Drehbuch aber niemals mehr ein guter Film. Die meisten Drehbuchratgeber interessieren sich allerdings nur für die klassische Dreiaktstruktur.

Michèle Wannaz
24,90 €