Real America
Gunnar Landsgesell, Michael Pekler, Andreas Ungerböck
208 Seiten, 1550 x 2250 mm, Broschiert
Juni 2012
19,90 €
sofort lieferbar
ISBN 978-3-89472-778-9
In den Warenkorb

Real America

Neuer Realismus im US-Kino

Als vor wenigen Jahren zum ersten Mal neue US-amerikanische Independent-Filme für internationale Aufmerksamkeit sorgten, ahnte kaum jemand, dass das zeitgenössische US-Kino zu einem künstlerischen Höhenflug ansetzen würde: Ein neues, realistisches Kino, das einen unverstellten Blick auf amerikanische Lebensverhältnisse warf, brach sich Bahn. Seither tauchen, quer über die Vereinigten Staaten verstreut, Namen und Filme auf, die sich auf eindringliche und innovative Weise dem Alltag der Menschen in ihrer Heimat stellen: Debra Granik, Kelly Reichardt, Ramin Bahrani, Courtney Hunt, Matthew Porterfield und noch einige andere werfen einen neuen Blick auf die amerikanische Wirklichkeit.
Real America nähert sich diesem Kino anhand thematischer und ästhetischer Kriterien: Anhand dreier ausführlicher Essays widmet sich das Buch dem produktionstechnischen Hintergrund der Filme und ihren internationalen Erfolgen, analysiert das gesellschaftspolitische Umfeld der Erzählungen und deren bis zum italienischen Neoverismo zurückreichende, realistische Tradition, und beleuchtet nicht zuletzt die für die Filme wichtigen Schauplätze, die der klassischen amerikanischen Landschaftsdarstellung eine neue Richtung geben.
Real America ist die erste in Buchform erscheinende, umfassende Untersuchung des jungen amerikanischen Independentfilms und wird durch eine ausführliche Filmografie mit Einzelanalysen der wichtigsten Filme vervollständigt.

Behandelte Filme (Auswahl):
First, Last and Deposit (Peter Hyoguchi, 2000) | George Washington (David Gordon Green, 2000) | Mountain State (Bill Brown, 2003) | Down to the Bone (Debra Granik, 2004) | In Between Days (So Yong Kim, 2006) | Hamilton (Matthew Porterfield, 2006) | Half Nelson (Ryan Fleck, Anna Boden, 2006) | Chop Shop (Ramin Bahrani, 2007) | Shotgun Stories (Jeff Nichols, 2007) Off the Grid: Life on the Mesa (Jeremy and Randy Stulberg, 2007) | Below Sea Level (Gianfranco Rosi, 2008)| Frownland (Ronald Bronstein, 2008) | Frozen River (Courtney Hunt, 2008) | Winter’s Bone (Debra Granik, 201

Hier können Sie eine ausführliche Inhaltsangabe auf der Homepage von ray lesen

TESTIMONIALS

«Drei österreichische Autoren, die auf filmischem Gebiet ebenso fit sind wie auf dem politischen Terrain, verschaffen ihren Lesern Zugang zu einem ganz eigenen Universum, das in unseren Kinos leider viel zu selten stattfindet.» Trendjournal

«Ein lesenswertes Buch zu einer aufregenden Strömung im Gegenwartskino.» Applaus

«Dieses Filmbuch schärft im besten Sinne die Aufmerksamkeit des Betrachters, damit ein Bewusstsein entstehen kann für eine Filmkultur, die wie unter blinden Flecken versteckt liegt.» Darmstädter Echo

Leseproben & Dokumente

* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten