"Alles dreht sich ... und bewegt sich"

Der Tanz und das Kino

\"Alles dreht sich ... und bewegt sich\"

Der aktuelle Erfolg von La La Land zeigt, dass Tanzszenen im Film immer noch und immer wieder funktionieren, seit dem erotischen Tanz der Stummfilmdiva Asta Nielsen über John Travolta in Saturday Night Fever bis zu Billy Elliot – I will Dance.

Ursula von Keitz (Hg.), Philipp Stiasny (Hg.)
24,90 €

Zwischen Propaganda und Unterhaltung.

Das Kino in der Schweiz zur Zeit des Ersten Weltkriegs

Zwischen Propaganda und Unterhaltung.

In den 1910er-Jahren entstand das moderne Kino als populäre Unterhaltungsform. Während des Ersten Weltkriegs begannen die Krieg führenden Staaten, das neuartige Medium systematisch für Propagandazwecke zu nutzen.

Adrian Gerber
48,– €

[Streams und Torrents]

Montage AV [1/2017]

[Streams und Torrents]

Diese Ausgabe der Zeitschrift montage/av widemet sich dem Thema Film sehen im Internet

Gesellschaft für Theorie und Geschichte audiovisueller Kommunikation e.V. (Hg.)
16,90 €

SPD neu erfinden?

Über die Bundestagswahl hinaus

SPD neu erfinden?

Wie weit muss sich die SPD jetzt neu erfinden, wo ist Rückbesinnung auf Tradition und Grundwerte angebracht?

Helga Grebing (Hg.), Nils Diederich (Hg.), Leo Kißler (Hg.), Karl Theodor Schuon (Hg.)
9,90 €
perspektiven ds

Spielräume als Weltentwürfe.

Kultursemiotik des Videospiels

Spielräume als Weltentwürfe.

Die Studie untersucht erstmals umfassend die Weltentwürfen des Videospiels und ihre unterschiedlichen Ausprägungen innerhalb der aktuellen Videospielekultur.

Martin Hennig
48,– €