Das Gefühl der Gefühle - Zum Kinomelodram

Arnoldshainer Filmgespräche [25]

Das Gefühl der Gefühle - Zum Kinomelodram

Kino – das sind nicht nur bewegte Bilder. Es sind vor allem Bilder und Geschichten, die uns als Zuschauer im dunklen Kinoraum bewegen.

Margrit Frölich, Klaus Gronenborn, Karsten Visarius
19,90 €

Filme sehen, Kino verstehen

Methoden der Filmvermittlung

Filme sehen, Kino verstehen

Mit welchen Ansätzen und Methoden kann Film vermittelt werden? Welche Filme und Medien bieten sich dafür an? Welche Rolle kommt Institutionen wie dem Filmmuseum zu? Wie tragen Filme zur Persönlichkeitsbildung bei? Und inwiefern ist Film selbst eine ...

Bettina Henzler
19,90 €

Hollywood in Canne$ [ZFS 21]

Die Geschichte einer Hassliebe, 1939–2008

Hollywood in Canne$ [ZFS 21]

Das Festival von Cannes ist das größte und prestigeträchtigste Filmfestival der Welt. Es hat sich mit dem Wettbewerb um die Goldene Palme der Förderung der filmischen Vielfalt und dem Autorenkino verschrieben.

Christian Jungen
29,90 €

Kommen wir nun zu etwas völlig anderem

40 Jahre Monty Python

Kommen wir nun zu etwas völlig anderem

Endlich ein Buch, das Fragen beantwortet, statt welche zu stellen: Was hat Monty Python mit Mr. Bean zu tun? Und was mit Alfred Biolek? Wer ist der musikalischste der Pythons? Und wer der größte? Wie lautet der tödlichste Witz? Welcher der Pythons...

Volker Bleeck
19,90 €

40 Jahre Mai 68 - Mythos und mediale Erinnerung

AugenBlick – Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft

40 Jahre Mai 68 - Mythos und mediale Erinnerung

„1968 oder die Tyrannei der Jahreszahlen" – unter diesem Titel zog die französische Tageszeitung Le monde am 30. Mai 2008 Bilanz der medial zelebrierten Erinnerung an die unter der Chiffre ‚Mai 68' gefassten Ereignisse vor 40 Jahren.

9,90 €

Parteien und Gewerkschaften im gesellschaftlichen Umbruch

perspektiven ds 1/08

Parteien und Gewerkschaften im gesellschaftlichen Umbruch

In den letzten Tagen war in vielen Medien wieder einmal von «Steuergeschenken» und «Wohltaten» die Rede. Wem wird da eigentlich was geschenkt? Da hat der «Durchschnittsbürger» seine Steuern, die ihm zwangsweise abgeführt werden, bezahlt, da kommen überraschender Weise mehr Steuereinnahmen in ...

Hochschulinitiative Demokratischer Sozialismus (Hg.)
9,90 €

Arbeit gestalten – Fähigkeiten entfalten

Wie über Entgeltdifferenzierung, Leistungsregulierung, Abbau von Belastungen und Qualifizierung gewerkschaftliches Handeln ermöglicht wird

Arbeit gestalten – Fähigkeiten entfalten

Rationalisierung und Intensivierung krempeln unter dem Begriff „standardisierte Flexibilisierung" seit mehr als 10 Jahren die Arbeitsorganisation um, insbesondere in der Automobilindustrie. Das hat Auswirkungen auf Gesundheit, Anforderungen (mit Tendenzen ...

Martin Allespach, Walter Beraus, Anton Mlynczak
19,90 €

Kino CH /Cinéma CH

Rezeption, Ästhetik, Geschichte / Réception, esthétique, histoire

Kino CH /Cinéma CH

Mit seinen rund 20 Beiträgen ist Kino CH. Rezeption, Ästhetik, Geschichte zugleich Panorama und Bilanz der aktuellen filmwissenschaftlichen Forschung über das einheimische Kino.

Alain Boillat, Philipp Brunner, Barbara Flückiger
24,90 €

Kontakte, Konvergenzen, Konkurrenzen [MSM 4]

Film und Literatur in Frankreich nach 1945

Kontakte, Konvergenzen, Konkurrenzen [MSM 4]

Der Film hat in Frankreich – wohl stärker als in anderen Ländern – von Anfang an die Literatur herausgefordert.

Dirk Naguschewski, Sabine Schrader
24,90 €

Prekäre Moderne

Essays zur Kino- und Filmgeschichte

Prekäre Moderne

Klaus Kreimeier ist einer der profiliertesten Filmkritiker in Deutschland. Er legt hier einen Band mit Essays vor, die jenseits der Alltagsaktualität zeitlose Einsichten zur Film- und Fernsehgeschichte bietet.

Klaus Kreimeier
Buch 19,90 € / E-Book 9,99 €

Die Antifaschismus-Thematik der DEFA [MSM 1]

Eine kultur- und filmhistorische Analyse

Die Antifaschismus-Thematik der DEFA [MSM 1]

Im Mittelpunkt dieser Studie steht das zentrale Thema des DDR-Kinos von 1946 bis 1989: der Antifaschismus in der Filmproduktion der DEFA. Die leitende Fragestellung ist, wie sich die geschichtspolitische Deutungsvorgabe des Antifaschismus auf den DDR-Film...

Anne Barnert
38,– €

Die melancholische Komödie [MSM 5]

Hollywood außerhalb des Mainstreams

Die melancholische Komödie [MSM 5]

Seit Ende der 1990er-Jahre bahnt sich ein Nebenstrom der Hollywood-Komödie parallel zum Mainstream der ganz großen Kassenerfolge einen Weg zu seinem Publikum. Gebildet wird er von Filmen wie Rushmore (1998), The Royal Tenenbaums (2001) und The Life ...

Katja Hettich
12,90 €