*
Alles steht Kopf (2015)

Rolle des Lebens. Die Filmbiographie als narratives System

Zürcher Filmstudien [8]

Rolle des Lebens. Die Filmbiographie als narratives System

Die Filmbiographie ist eines der ältesten und vielschichtigsten Filmgenres überhaupt. Von Abel Gances Napoléon über die US-Biopics der Dreißigerjahre bis zu Oliver Stones umstrittenen Präsidentenfilmen JFK und Nixon reicht der Fächer der bekannten Beispiele dieser Filmgattung, die immer wieder ...

Henry Taylor
24,80 €

Sound Design

Die virtuelle Klangwelt des Films

Sound Design

Sound Design - die virtuelle Klangwelt des Films analysiert die jüngsten klangästhetischen Entwicklungen des amerikanischen Mainstreamfilms

Barbara Flückiger
34,– €

Verführung zum Film: Der amerikanische Kinotrailer seit 1912-1998

Zürcher Filmstudien [4]

Verführung zum Film: Der amerikanische Kinotrailer seit 1912-1998

Der Kinotrailer ist Kernelement jeder Filmwerbekampagne. In den globalen Medienkonglomeraten der Gegenwart, die zu einem wesentlichen Teil von Film und Filmvermarktung leben, kommt ihm eine Schlüsselrolle zu.

Vinzenz Hediger
24,90 €

Kamerastile im aktuellen Film

Berichte und Analysen

Kamerastile im aktuellen Film

Die Kamera ist das Zentrum der filmischen Inszenierung und der filmischen Wahrnehmung, nur was in ihrem Bildfenster erscheint, wird für den Kinozuschauer sichtbar. Und dennoch droht dieser fundamentale Beitrag im fertigen Film zu verschwinden.

Karl Prümm, Silke Bierhoff, Matthias Körnich
19,90 €

Die Metaphysik des Lichts

Die Metaphysik des Lichts

Henri Alekan, geboren 1909 in Paris, ist einer der ganz wenigen Kameramänner, die aus dem Schatten der Stars herausgetreten sind  und selbst Kinogeschichte geschrieben haben. Seine Philosophie des Lichts und der Schatten hat er nicht nur in Meisterwerken wie  Cocteaus "La Belle et la Bête", ...

Heidi Wiese
10,– €