*
Sie küssten und sie schlugen ihn (R. F. Truffaut, F 1959

Indiens Kinokulturen. Geschichte – Dramaturgie – Ästhetik

Panorama – Film im Kontext

Indiens Kinokulturen.  Geschichte – Dramaturgie – Ästhetik

Das Thema «Bollywood» ist in aller Munde, aber Indiens Kino-kultur ist mehr als Bollywood. Dieses Buch verschafft einen Überblick über das facettenreiche Filmwerk Indiens.

Rada Bieberstein (Hg.), Susanne Marschall (Hg.)
29,90 €

Charlie Chaplin in Deutschland

1915-1924: der Tramp kommt ins Kino

Charlie Chaplin in Deutschland

Nach «Liberty Shtunk! Charlie Chaplin und die Nationalsozialisten» legt Norbert Aping einen weiteren Teil der deutschen Chaplin-Rezeption vor, der 1915 beginnt und bis zum Jahr 1924 reicht.

Norbert Aping
29,90 €

Die Zeitlupe - Anatomie eines filmischen Stilmittels

Anatomie eines filmischen Stilmittels

Die Zeitlupe - Anatomie eines filmischen Stilmittels

Die Zeitlupe ist seit den Anfängen des Kinos ein beliebter Spezialeffekt und kommt besonders im Spiel- und Dokumentarfilm, in TV-Sportreportagen, Werbefilm und Videoclip intensiv zum Einsatz.

Till Brockmann
38,– €

Klassiker des Fernsehfilms Das Beste aus 60 Jahren Fernsehgeschichte

Klassiker des Fernsehfilms Das Beste aus 60 Jahren Fernsehgeschichte

300 herausragende oder exemplarische Fernsehfilme seit den 1950er-Jahren.

Thomas Bräutigam
Buch 24,90 € / E-Book 17,99 €

Real America

Neuer Realismus im US-Kino

Real America

Seit wenigen Jahren macht ein neues, realistisches Kino in den USA auf sich aufmerksam. Diese Filme werfen einen unverstellten Blick auf amerikanische Lebensverhältnisse und nähern sich auf eindringliche Weise dem Alltag der Menschen.

Gunnar Landsgesell, Michael Pekler, Andreas Ungerböck
19,90 €

Motive des Films

Ein kasuistischer Fischzug

Motive des Films

Was ein Motiv eigentlich ist, lässt sich schwer fassen. Dennoch haben sich die Autorinnen und Autoren dieses Buchs daran gewagt, das Motiv in seinen mannigfaltigen Erscheinungsweise zu ergründen.

Christine N. Brinckmann (Hg.), Britta Hartmann (Hg.), Ludger Kaczmarek (Hg.)
29,90 €

Big Bigger Cinema

Film- und Kinomarketing in Deutschland (1910–1933)

Big Bigger Cinema

Das Kino war Anfang des letzten Jahrhunderts ein neues Medium und auch die Kinowerbung suchte neue Wege. Anke Hübel bringt Licht in das Dunkel der Anfänge des Film- und Kinomarketings in Deutschland.

Anke J. Hübel
24,90 €

Billy Wilder - hinter der Maske der Komödie

Der kritische Umgang mit dem kulturellen Selbstverständnis amerikanischer Identität

Billy Wilder - hinter der Maske der Komödie

Filme wie SOME LIKE IT HOT, ONE, TWO, THREE oder THE APARTMENT gelten heute als Klassiker und entstammen ebenso seiner Feder, wie Bonmots à la «Nobody’s perfect»: Billy Wilder; Drehbuchautor und Regisseur. Vor dem Hintergrund seiner Biografie, ...

Michaela Naumann
Buch 29,90 € / E-Book 24,99 €

Das chinesische Kino nach der Kulturrevolution

Theorien und Analysen

Das chinesische Kino nach der Kulturrevolution

Seit dem Ende der Kulturrevolution 1976 hat das festlandchinesische Kino verschiedene Phasen durchlaufen und erstaunliche Entwicklungen vollzogen. Im Zentrum dieses Buchs stehen Analysen herausragender Spielfilme der Vierten bis Sechsten Generation sowie...

Guido Kirsten (Hg.), Karl Sierek (Hg.)
38,– €

Filmwissen: Western

Grundlagen des populären Films

Filmwissen: Western

In den Grundlagen des populären Films analysiert der Kulturkritiker Georg Seeßlen detailreich und hintergründig die stilbildenden Elemente unterschiedlicher Filmgenres und verfolgt ihren Weg durch die Filmgeschichte. Ein enzyklopädisches Werk von hohem Rang, das präzise und informativ Filmwissen ...

Georg Seeßlen
Buch 19,90 € / E-Book 16,99 €

Los Angeles – mit Hollywood durch L.A.

Los Angeles – mit Hollywood durch L.A.

«Es ist cinematografisch die spannendste Stadt überhaupt. Ich rede nicht über Hollywood, sondern von der Stadt an sich.» (Regisseur Michael Mann)

Wolf Jahnke
Buch 24,90 € / E-Book 19,99 €

Deutschland und Polen: Filmische Grenzen und Nachbarschaften

Filmische Grenzen und Nachbarschaften

Deutschland und Polen: Filmische Grenzen und Nachbarschaften

Eine komplizierte Nachbarschaft stellen die deutsch-polnischen Filmbeziehungen dar. Viele der vor dem Ersten Weltkrieg entstandenen Filme, die die Historiographie als Bestandteil der nationalen Kinematografie ansieht, waren in Wirklichkeit deutsche Produktionen.

Konrad Klejsa (Hg.), Schamma Schahadat (Hg.)
29,90 €