*
Wojna Swiatow (Krieg der Welten - 2005)

DDR – Erinnern, Vergessen

Das visuelle Gedächtnis des Dokumentarfilms

DDR – Erinnern, Vergessen

Heute erinnern Dokumentarfilme über die DDR an eine verschwundene Gesellschaft und an Biographien, die von ihr geprägt worden sind. Als Gedächtnismedium bewahren sie Vergessenes und fordern zu einem Erinnern heraus, das sich an den gängigen Formeln reibt.

Tobias Ebbrecht, Hilde Hoffmann, Jörg Schweinitz
29,90 €

Dramaturgie im Autorenfilm

Erzählmuster des sozialrealistischen Arthouse-Kinos

Dramaturgie im Autorenfilm

Aus einem guten Drehbuch, lautet eine alte Branchen-Weisheit, kann zwar immer noch ein schlechter Film werden, aus einem schlechten Drehbuch aber niemals mehr ein guter Film. Die meisten Drehbuchratgeber interessieren sich allerdings nur für die klassische Dreiaktstruktur.

Michèle Wannaz
24,90 €

Nach dem Golf-/Krieg ist vor dem Golf-/Krieg

AugenBlick

Nach dem Golf-/Krieg ist vor dem Golf-/Krieg

Der vorliegende Band setzt sich am Beispiel der medialen Phänomenologie des letzten Golfkriegs mit den Austauschbedingungen von medialen und gesellschaftlichen Wahrnehmungspraxen auseinander.  

9,90 €

Lost Diva - Found Woman

Female Representations in New Italian Cinema and National Television between 1995 and 2005

Lost Diva - Found Woman

Schön, leidenschaftlich und immer mit der Familie beschäftigt – so kennt man Italiens Frauen aus Brot und Tulpen (1999), Malèna (2000) oder Das Biest im Herzen (2005). Was so traditionell und vorhersehbar klingt, birgt jedoch auch eine andere Lesart: ...

Rada Bieberstein
38,– €

Referenzen

Zur Theorie und Geschichte des Realen in den Medien

Referenzen

Der Band behandelt das Verhältnis zwischen Bild und Abbild Aus dem Inhalt: Referenz und Computerbild – Der Tierfilm zwischen Repräsentation und Simulation – living history: die Gegenwart lebt Zum Wirklichkeitsbezug des Geschichtsformates – Wahrheit ...

Harro Segeberg
29,90 €