Die Faszination des Bösen.

Ein filmisches Panorama

Die Faszination des Bösen.

Das Böse ist ein unerschöpfliches Thema, auch im Film. Es ist der unerlässliche Gegenpart des Guten in jedem Drama;

Joachim Valentin (Hg.), Karsten Visarius (Hg.)
24,90 €

Familienbilder

Reflexionen und Konstruktionen zum Thema Familie im aktuellen Spielfilm

Familienbilder

Dieses Buch nähert sich dem Wandel der Familien im Spiegel von aktuellen Film- und Fernsehproduktionen. Zum einen geht es darum, wie Filme von »realistischen« Familien erzählen, zum anderen werden in den Figuren auchIdealvorstellungen von Familie und Lebensglück artikuliert.

Peter Hasenberg (Hg.), Markus Leniger (Hg.), Reinhold Zwick (Hg.)
24,90 €

Von Rabenvätern und Übermüttern

Das religionshistorische Motiv der heiligen Familie im Spannungsfeld zwischen Religion, Kunst und Film

Von Rabenvätern und Übermüttern

Natalie Fritz untersucht jeweils zwei Filme von Susanne Bier, François Ozon und Pedro Almodóvar auf die Präsentation und den Umgang mit dem Motiv der Heiligen Familie. Dabei konzentriert sich ihre Analyse auf religionshistorische und bildwissenschaftliche Strukturen.

Natalie Fritz
48,– €

Weltentwürfe im Comic/Film

Mensch, Gesellschaft, Religion

Weltentwürfe im Comic/Film

Comics, bis in die späten 1990er Jahre als kulturelles Randprodukt gering geschätzt, geraten in Zeiten der multimedialen Kommunikation zunehmend in den Aufmerksamkeitsfokus.

Theresia Heimerl (Hg.), Christian Wessely (Hg.)
29,90 €

Leid-Bilder

Die Passionsgeschichte in der Kultur

Leid-Bilder

Die Veröffentlichung setzt sich mit der Rezeptionsgeschichte der Passion im Film auseinander.

Natalie Fritz, Marie-Therese Mäder, Daria Pezzoli-Olgiati, Baldassare Scolari
44,– €